joomla extension collection

Aktuelle Informationen für Eltern:

 

Aktuelle Corona-Information (18.09.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler der GSW,

sehr geehrte Mitglieder der Schulgemeinschaft, 

leider ist seit Freitag, 18.09.2020, ein zweiter bestätigter Covid-19-Fall in der Jahrgangsstufe 12 des beruflichen Gymnasiums aufgetreten.

Auf Veranlassung des Gesundheitsamts Mainz-Bingen wurden daraufhin sechs Kurse der Jahrgangsstufe 12 (BWL/RW2, E3, VWL3, bio4, eth1, m3) und fünf Lehrkräfte in Quarantäne geschickt. Alle 70 betroffenen Schülerinnen und Schüler wurden über die Maßnahme und die weiteren Schritte informiert. Die ab Montag, den 21.09.2020 angesetzten LK-Arbeiten in der Jahrgangsstufe 12 sind auf Entscheidung der Schulleitung vorerst abgesagt. Die Schulleitung arbeitet an einem neuen Terminplan. 

Die aktuelle Situation zeigt erneut, wie wichtig es ist, die Hygienemaßnahmen an der Schule einzuhalten. 

Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen

Kommen Sie nur zur Schule, wenn Sie gesund sind. Wenn Sie Anzeichen einer COVID-19-Erkrankung zeigen (z. B. Fieber, Trockener Husten, Müdigkeit, Verlust des Geschmackssinns) bleiben Sie zu Hause! Eine Covid-19-Erkrankung oder der Verdacht einer solchen Erkrankung ist der Schule umgehend mitzuteilen. Erfolgt ein Test, so ist das Ergebnis des Tests der Schule ebenfalls umgehend mitzuteilen.

Hinweise zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen finden Sie auf einem Merkblatt des Gesundheitsministeriums

Wir werden als Schulgemeinschaft diese schwierige Situation gut meistern. 

Schulleitung der GSW

Bitte informieren Sie sich reglemäßig zu folgenden Themen:

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Start ins neue Schuljahr 2020/21.

 Schulleitung der GSW

 

 

 

12. Okt 2020-23. Okt 2020
Herbstferien
26. Okt 2020-11. Nov 2020
Pädagogische Klassenkonferenzen
25. Nov 2020
13:15 Uhr
Gesamtkonferenz

Wir stürmten Holland!

Klassenfahrt der HBF O 18b nach Zandvoort

Allen Orkanwarnungen zum Trotz trafen sich am 10. Februar 2020 die Schülerinnen und Schüler der HBF O 18b vollständig an der GSW, um nach Zandvoort zu fahren. Auch unser erfahrener Busfahrer Gernot ließ sich von „Sabine“ nicht abschrecken und brachte uns sicher ans Ziel.

Im Center Park bewohnten wir sieben nebeneinanderliegende Häuser, in denen sich die „Hausgruppen“ selbstständig versorgen mussten. Nach einem Rundgang durch den Park im stürmischen Regen bis an die wellenreiche See, verbrachten wir den ersten Abend in unseren Häusern. Wie jeden Abend versammelten sich alle zu einer Abschlussrunde im Haus von Herrn Wick und Frau Strupp, um das Programm des Folgetages zu besprechen und ein gemeinsames Spiel zu spielen.

Weiterlesen

Tagesaktuelle Informationen

Aktuelle Corona-Information (18.09.2020) 

Leider ist seit Freitag, 18.09.2020, ein zweiter bestätigter Covid-19-Fall in der Jahrgangsstufe 12 des beruflichen Gymnasiums aufgetreten.

Auf Veranlassung des Gesundheitsamts Mainz-Bingen wurden daraufhin sechs Kurse der Jahrgangsstufe 12 (BWL/RW2, E3, VWL3, bio4, eth1, m3) und fünf Lehrkräfte in Quarantäne geschickt. Alle 70 betroffenen Schülerinnen und Schüler wurden über die Maßnahme und die weiteren Schritte informiert. Wir stehen in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt Mainz-Bingen und werden auf der Homepage über die weiteren Entwicklungen informieren. 

Die ab Montag, den 21.09.2020 angesetzten LK-Arbeiten in der Jahrgangsstufe 12 sind auf Entscheidung der Schulleitung vorerst abgesagt. Die Schulleitung arbeitet an einem neuen Terminplan. 

Die aktuelle Situation zeigt erneut, wie wichtig es ist, die Hygienemaßnahmen an der Schule einzuhalten.

Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen 

Kommen Sie nur zur Schule, wenn Sie gesund sind. Wenn Sie Anzeichen einer COVID-19-Erkrankung zeigen (z. B. Fieber, Trockener Husten, Müdigkeit, Verlust des Geschmackssinns) bleiben Sie zu Hause! 

Eine Covid-19-Erkrankung oder der Verdacht einer solchen Erkrankung ist der Schule umgehend mitzuteilen. Erfolgt ein Test, so ist das Ergebnis des Tests der Schule ebenfalls umgehend mitzuteilen.

Hinweise zum Umgang mit Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen finden Sie auf einem Merkblatt des Gesundheitsministeriums

Verhaltensweise nach einem Urlaub in einem Risikogebiet

Bitte beachten Sie, dass auch von unseren Schülerinnen und Schülern die Regelungen zur Einreise aus einem Risikogebiet eingehalten werden müssen. Wenn Sie innerhalb der letzten 14 Tage vor Schulbeginn aus einem Risikogebiet nach Deutschland eingereist sind, sind Sie verpflichtet, sich für 14 Tage in häusliche Quarantäne zu begeben und sich auf COVID-19 testen zu lassen. Sollte sich durch die Quarantäne die Rückkehr an die Schule verzögern, bitten wir Sie, die Schule rechtzeitig darüber zu informieren. (Elternbrief des Bildungsministeriums vom 3. Juli 2020). Über die Einreise aus einem Risikogebiet ist am ersten Schultag wahrheitsgemäß Auskunft zu geben.

Elternbrief zum Schuljahresbeginn 2020/21 

Am Montag, den 17. August 2020 beginnt das neue Schuljahr im Regelbetrieb, allerdings unter Corona-Bedingungen. Erläuterungen von Frau Ministerin Dr. Hubig zum Schuljahresbeginn finden Sie Sie im Elternbrief von Frau Ministerin Dr. Hubig vom 13. August 2020.

Leitlinien für den Unterricht an berufsbildenden Schulen im Schuljahr 2020/21 

Das Ministerium für Bildung hat angekündigt, dass Schuljahr im Regelbetrieb zu starten. Ergänzend hat das Ministerium jedoch Leitlinien für den Unterricht an berufsbildenden Schulen im Schuljahr 2020/21 herausgegeben, die von den Schulleitungen zu berücksichtigen sind. Sie finden diese auf der Homepage des Ministeriums für Bildung.

Hygieneplan und Hygienemaßnahmen 

Auch das Schuljahr 2020/21 wird unter der Einhaltung von Hygieneregeln starten. Diese orientieren sich am fünften Hygieneplan für Schulen und wurden vom Hygieneteam der Schule überarbeitet. Sie finden die aktuellen Maßnahmen im hier verlinkten Dokument. Bitte beachten Sie auch unsere Checkliste zum Gesundheitsschutz.

Information für unsere neuen Schülerinnen und Schüler der HBF Wirtschaft 

Liebe künftige Schülerinnen und Schüler der HBF Wirtschaft,

liebe Erziehungsberechtigte, 

leider konnten wir uns nicht wie ursprünglich geplant beim Elternabend im April persönlich begegnen, dennoch soll Corona uns nicht davon abhalten, Sie vor Schuljahresbeginn über das zu informieren, was für Sie in Bezug auf die „neue Schule“ relevant ist.

Informieren Sie sich gern über die GSW im allgemeinen Bereich der Homepage, aber natürlich insbesondere im HBF-Bereich über die Besonderheiten der von Ihnen gewählten Schulform der höheren Berufsfachschule Wirtschaft.

Beachten Sie dabei bitte insbesondere die Informationen zum Fachhochschulreifeunterricht sowie zum Tagespraktikum, zu dem Sie auch im Download-Bereich der HBF weitere richtungsweisende Dokumente finden.

Die Klassenleiterinnen, Klassenleiter und ich freuen uns darauf, Sie, liebe Schülerinnen und Schüler, am ersten Schultag, und Sie, liebe Eltern, beim Elternabend am 03.09.2020 begrüßen zu dürfen.

Bleiben Sie bis dahin gesund! 

Herzliche Grüße 

Stefanie Wollscheid

(Koordinatorin der höheren Berufsfachschule Wirtschaft)

 

Herzlich Willkommen an der GSW

Klasse 10 geschafft, was nun? Wir haben die Lösung!

Am 25. Januar 2020 öffnete die Gustav-Stresemann-Wirtschaftsschule ihre Türen wieder für neugierige Schülerinnen und Schüler, die in diesem Sommer den qualifizierten Sekundarabschluss I erwerben werden. Obwohl der Termin vor der Zeugnisausgabe lag, kamen zahlreiche Interessierte, um sich zu informieren und vorläufige Bewerbungen einzureichen.

Während an diesem Samstag die GSW-Schülerinnen und -Schüler des Jahrgangs 13 mit der Abiturvorbereitung in den Leistungsfächern beschäftigt waren, arbeiteten diejenigen der 11. Klassenstufe der Höheren Berufsfachschule und des Wirtschaftsgymnasiums für die Aktion Tagwerk außer Haus. Die Zwölftklässlerinnen und Zwölftklässler des WG unterstützten alle Aktionen des Infotages und diejenigen der HBF arbeiteten an ihren Projekten. Somit nutzen alle Mitglieder der Schulgemeinschaft den Tag gewinnbringend.

Weiterlesen