joomla extension collection
*** Bitte beachten Sie bei Anrufen, Abgabe von Unterlagen sowie Besuchen in der Schule unbedingt die Öffnungszeiten des Sekretariats! ***

Online-Präsentation der GSW

Sie möchten sich über unsere Schule informieren?

Sie haben Interesse sich an einer Wirtschaftsschule zu bewerben?

Schön, dass Sie den Weg zu unserer Homepage gefunden haben. Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie unseren virtuellen Rundgang, indem Sie die verschiedenen Fachbereiche und unser Ausbildungsangebot kennenlernen. Gewinnen Sie einen Einblick in die verschiedenen Zusatzqualifikationsmöglichkeiten und entdecken Sie unterschiedliche Aktionen, die unseren Schulalltag lebendig gestalten.

Für Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Schauen Sie gerne, was wir für Sie vorbereitet haben und folgen Sie dem Link! 

Alles Gute wünscht die Schulgemeinschaft der GSW.

Bewerbungsphase beendet

Leitbild der GSW

Bewerberinnen und Bewerber, die keinen Schulpatz angeboten bekommen haben, werden auf einer Warteliste geführt. Bis zum Schuljahresbeginn 2024/25 abgesagte Schulplätze werden an die Interessenten auf der Warteliste entsprechend einer Rangliste vergeben.

Schulbuchlisten für das Schuljahr 2024/25:

Höhere Berufsfachschule Wirtschaft, Klassenstufe 11 
Höhere Berufsfachschule Wirtschaft, Klassenstufe 12

Wirtschaftsgymnasium Jahrgangsstufe 11
Wirtschaftsgymnasium Jahrgangsstufe 12
Wirtschaftsgymnasium Jahrgangsstufe 13

Weiter Informationen zur Schulbuchausleihe finden Sie hier.

We gaan naar Holland oder: Holland wir kommen!

"Dag" - so begrüßt man sich in Holland. Davon durften sich 68 Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule vor Ort überzeugen. So starteten die Klassen HBF O 15a, HBF O 15b, HBF R 15 gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Müller und Frau Burg (beide HBF O 15a), Herrn Weichel (HBF O 15b) und Herrn Räth (HBF R 15) am 19.09.2016 nach Waasenaar in den Ferienpark Duinrell. Direkt an der holländischen Nordsee gelegen bot die Anlage einen Freizeitpark und ein Schwimmbad, was die unternehmungslustigen Schüler gerne nutzten.

Der Ausflug nach Amsterdam war sicher ein Highlight der Klassenfahrt. Neben dem Besuch einer Käsemanufaktur oder eines regionales Flohmarktes konnte man sich im Rahmen einer Stadtrundfahrt von den zahlreichen Facetten der Stadt überzeugen. Die Erkenntnis des Tages: Ein Fahrrad zu besitzen ist in dieser Stadt sicher kein Nachteil. Die Klassengemeinschaft wurde durch unterschiedliche klassenindividuelle Aktivitäten weiter gestärkt; sei es durch Spaziergänge, Radtouren oder ein gemeinsames Essen. Auf diesem Wege lernten sich Mitschüler und Lehrer von einer anderen Seite kennen. Ein abschließender Besuch in Den Haag, konkret im Stadtteil Scheveningen rundete die Klassenfahrt ab, bevor es am Freitag, den 23.09.2016 wieder zurück nach Mainz ging.

Weiterlesen

Willkommen in der GSW!

Mittlerweile ist es bei uns schon eine gute Tradition, dass die neuen Klassen an der GSW mit einem Frühstück begrüßt werden. Das „Breakfast at Stresemann’s“– organisiert von der Gruppe „Vielfalt in der Schule erleben“ – fand dieses Jahr am Mittwoch, den 7. September statt. Bei herrlichem Sonnenschein konnten es sich unsere neuen Schülerinnen und Schüler draußen auf dem Schulhof an einer festlich gedeckten Tafel gut gehen lassen. Natürlich gab es auch Fair-Trade- Kaffee und Kakao.

Sowohl die Organisatoren als auch die Teilnehmer genossen dieses sommerliche Event und die entspannte Atmosphäre.
Tausend Dank an die Schülerinnen und Schüler der BGYW14-2a, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz aufgebaut und dekoriert, aber auch abgeräumt und abgetrocknet haben. So macht Schule Spaß!

 

Videoüberwachung

Datenschutzrechtlicher Hinweis auf Video-Überwachung außerhalb der Öffnungszeiten nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung bei Videoüberwachung

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen und ggf. seines Vertreters:

Gustav-Stresemann-Wirtschaftsschule, Berufsbildende Schule 4 Mainz
Öffentliche Berufsbildende Schule, Schulträger: Stadt Mainz, Schulamt der Stadt Mainz
Hechtsheimer Straße 31
55131 Mainz
Tel.: +49(0)6131 953030
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

   

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Schulischer Datenschutzbeauftragter, Hechtsheimer Straße 31, 55131 MainzTel.: +49(0)6131 95303317E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Schutz des Eigentums außerhalb der Öffnungszeiten der Schule
Rechtsgrundlage: § 21 Abs. 1 S. 1 Nr. 3 Var. 1 LDSG

Berechtigte Interessen, die verfolgt werden:

Schutz des Eigentums

Speicherdauer oder Kriterien für die Feststellung der Dauer:

Grundsätzlich 72 Stunden

Empfänger oder Kategorien von Empfänger der Daten (sofern Datenübermittlung stattfindet):

  • Strafverfolgungsbehörden, Polizei
  • Gebäudewirtschaft Mainz

Hinweise auf die Rechte der Betroffenen

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.

Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben , jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO).

Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Die betroffene Person kann dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Rheinland-Pfalz: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Rheinland-Pfalz